Mikow-Lumne

Parklets für Steuergelder

In Berlin werden derzeit sogenannte Parklets aufgestellt. Sie sollen den Verkehr beruhigen und Fußgänger zum Verweilen einladen. In Wahrheit aber blockieren sie die ohnehin knappen Parkplätze in der Stadt und sind mit einem Preis von mehreren tausend Euro nicht gerade preiswert für eine Stadt, die „arm aber sexy“ ist. Über das Erscheinungsbild ließe sich streiten, jedoch habe ich noch nie jemanden an diesen Orten verweilen sehen. Wer will auch schon dicht neben einer befahrenen Straße verweilen. Es wird also wieder einmal kommen, wie es kommen muss: Steuergelder werden verwendet, unverhältnismäßige Projekte zu finanzieren, die früher oder später wegen mangelnder Wartung und Pflege zu einem neuen Schandfleck der Hauptstadt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: